Projekt 2021: Mit Greta Thunberg zum Klimastreik

Das Theaterensemble Johannes bringt im kommenden Herbst sein siebtes Stück auf die Bühne. Nach Stücken zu historischen Persönlichkeiten, zur Reformation und der biblischen Figur Mose, folgt ein Stück zu einer zeitgenössischen Person und Widerständen aller Art. Bist Du dabei? Wir suchen Dich! Hier findest Du alle Infos zu unserem nächsten Projekt.

Greta Thunberg vor dem Schwedischen Parlament in Stockholm (photo: Jessica Gow, © CC)

Wie kann es sein, dass man in der Schule etwas über eine riesige Müllinsel im Meer lernt und in der Pause so tut, als gäbe es diese Insel nicht? Wie findet eine Jugendliche ihren Weg in einer Gesellschaft, die scheinbar so ganz anders tickt, als sie? Und wie kann man seinen Protest gegen die Zustände einfach und doch wirkungsvoll zur Schau tragen? Die Geschichte von Greta Thunberg kann uns Antworten liefern.

Innere und äussere Widerstände

Bereits ihr Name löst vieles aus: Emotionen, Zustimmung, auch Ablehnung und sogar Hass. Wie kaum jemand, hat Greta die Klimadebatte in den vergangenen Jahren neu angekurbelt. Sie gibt TV Interviews, spricht vor der UNO Vollversammlung und führt riesige Protestzüge an. Dabei hat alles so unscheinbar begonnen. Im Alltag einer Jugendlichen, die in der Schule gemobbt wurde, mit psychischen Problemen kämpfte, die sich Gedanken macht und versucht, alles auf einen Nenner zu bringen.

Gemeinsam spüren wir Widerständen nach, mit denen sie zu kämpfen hat. Wir werden Zeuge von Widerständen, auf die sie in ihrem Umfeld trifft, fühlen der Gesellschaft auf den Zahn und stellen uns der Klimadebatte. Wir erleben Gretas bewegten Weg hin zum ersten Schulstreik, hinein in unser Leben und sind schliesslich aufgefordert, einzustimmen und Widerstand zu leisten gegen die Zerstörung unseres Planeten.

Bist Du auch dabei?

Für dieses Projekt suchen wir kleine und grosse Schauspieler*innen ab der 5. Klasse, als auch viele helfende Hände auf und neben der Bühne. Alle sind herzlich willkommen und eingeladen, Zeit und Talente einfliessen zu lassen.

Leider ist die Anmeldung für Schauspieler*innen bereits geschlossen. Möchtest Du Dich in anderer Form am Projekt beteiligen? Dann kontaktiere uns!

Daten 2021

ProbewochenSa.–Sa., 7.–14. August, Burg Rothenfels, Bayern
Mo–Sa, 11.–16. Oktober im Kirchgemeindehaus Johannes in Bern
ProbetageAb Juni finden an insgesamt 5 Samstagen (manchmal plus Sonntag)
Probetage im Kirchgemeindehaus Johannes in Bern statt
AufführungenSo., 31. Oktober, 17.00 (Premiere)
Fr., 5. November, 14.00 und 19.00
Sa., 6. November, 17.00
So., 7. November, 17.00
Fr., 12. November, 19.00
Sa., 13. November, 17.00
So., 14. November, 15.00 (Dernière mit Abschlussfest)
Download Flyer Ausschreibung 2021