Genug geredet, steht jetzt auf!

Im Herbst 2021 inszeniert das Theaterensemble Johannes in Zusammenarbeit mit dem Hiphop Center Bern sein neues Mundarttheaterstück: Brennende Wälder, schmelzende Gletscher, steigende Temperaturen, Plastikberge im Meer. Eigentlich wissen es alle: Die Klimakrise bedroht das Leben auf unserem Planeten. Und doch tut sich kaum etwas, bis sich ein schwedisches Mädchen für 2.50 Franken ein Schild kauft und zu streiken beginnt. «I want you to panic!», ruft Greta den Mächtigen dieser Welt zu. «Ich will, dass ihr in Panik geratet!»

Ihr Engagement provoziert: Für die einen ist sie eine Prophetin, für die andern eine Nervensäge. Doch ihr Streik zieht immer weitere Kreise, Kinder und Jugendliche stehen auf und kämpfen fürs Klima. Im neuen Theater geht es um den Klimawandel, aber auch um Mobbing und Ausgrenzung. Es geht um Mut und Widerstand, aber auch um unseren Umgang mit Behinderungen.

Greta Thunberg vor dem Schwedischen Parlament in Stockholm (photo: Jessica Gow, © CC)

Informationen

Altersempfehlungab 10 Jahren / 5. Klasse
Dauerca. 2 Stunden
OrtKirchgemeindehaus Johannes Bern (→ Anfahrt)
Eintritt freiKollekte zugunsten von Klimaprojekten (CH/Nigeria)
Richtpreise: CHF 30 (normal) / CHF 15 (reduziert)
AuftaktgottesdienstSo., 14. Oktober, 9.30, Johanneskirche
AufführungenSo., 31. Oktober, 17.00 (Premiere)
Fr., 5. November, 14.00 (Schulvorstellung) und 19.00
Sa., 6. November, 17.00
So., 7. November, 17.00
Fr., 12. November, 19.00
Sa., 13. November, 17.00
So., 14. November, 15.00 (Dernière mit Abschlussfest)
PlatzreservationReservationen für Einzelpersonen ab August 2021

Reservationsanfrage für Gruppen