Unterrichtsmaterialien

Unterrichtseinheit «Mission Hoffnung»

Didaktisches Arbeitsheft zum Jubiläum der Basler Mission mit drei thematischen Einheiten von je zwei bis drei Lektionen, die auch einzeln durchführbar sind. Die Lektionen nehmen die Jugendlichen mit auf eine Reise in die Missionsgeschichte, zeigen, wie Mission heute weltweite Partnerschaft fördert und fragen, was Mission konkret und persönlich bedeutet.

Additional DescriptionMore Details


Die Unterrichtseinheit …
… behandelt das Thema Mission kritisch, abwechslungsreich und handlungsorientiert
… versteht unter Mission eine Möglichkeit, aus Hoffnung für andere zu leben.
… beinhaltet alle notwendigen Arbeitsmaterialien (online verfügbar).
… wurde von Christian Weber, Detlef Lienau (Studienleiter Mission 21), Hannes Liechti (Regionalkoordinator Mission 21 Bern) und Jürg Liechti-Möri (Pfarrer, Ev.-ref. Kirchgemeinde Bern-Johannes) entwickelt.
… besteht aus drei thematischen Blöcken, deren Module frei kombinierbar sind:

1. Lebensgeschichten der Basler Mission
Orientiert am Leben des Missionsehepaares Johannes Zimmermann und Catherine Mulgrave. Bilder von Afrikanern früher und das Afrikabild der Missionare. Gottesebenbildlichkeit als Wertschätzung des Anderen. Wie reagiert Mission auf die Herausforderungen? – Die Schüler und Schülerinnen schauen über den eigenen Tellerrand. Sie lernen eindrückliche Menschen kennen, die durch das Evangelium den Mut fanden, Grenzen zu überschreiten.

2. Mission heute
Welche Entwicklung braucht die Welt? Konkrete Entwicklungsprojekte verstehen. – Die Schülerinnen und Schüler lernen Mission als Partnerschaft kennen. Sie erfassen den Zusammenhang von Wort und Tat.

3. Meine Mission
Mission als Engagement für eine lebenswerte Welt. Seine eigene Lebensaufgabe suchen. Herausforderungen bewältigen. – Die Jugendlichen fragen nach ihrem eigenen Lebensziel. Sie setzen es in Beziehung zu den Lebenszielen Anderer und ihrer Freunde.

Preis: CHF 0.00

Loading Updating cart…

Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer

Das Fotobuch «Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer» erinnert mit Fotografien und Zitaten an Leben und Werk von Dietrich Bonhoeffer. Die Fotografien sind auf einer eigens dafür unternommenen Rundreise vom 21. Juli bis 3. August 2010 entstanden. Das Buch wurde als Abschlussarbeit am Gymnasium Kirchenfeld in Bern eingereicht und 2011 mit dem Berner Theologiepreis ausgezeichnet.

Autor: Jonathan Liechti

Die fotografische Arbeit eignet sich sowohl für die Arbeit mit Jugendlichen als auch als Arbeits- oder Andachtsbuch für Erwachsene.

Additional DescriptionMore Details


Beispielseite 1 | Beispielseite 2

Für die 40 Fotografien wurden zehn Orte ausgewählt, die in den letzten 15 Lebensjahren von Dietrich Bonhoeffer eine wichtige Rolle spielten. Sie zeigen einerseits Orte, wo Bonhoeffer als Pfarrer und Theologe für eine mutige Kirche eintrat und mit Gesinnungsgenossen an Umsturzplänen gegen Hitler arbeitete. Andererseits dokumentieren sie Bonhoeffers Leidensweg durch die Gefängnisse und Konzentrationslager der Nationalsozialisten bis zu seiner Hinrichtung am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg.

Die Bilder, die den Weg von Dietrich Bonhoeffer durch die Orte des nationalsozialistischen Terrors darstellen, sind bewusst schwarz-weiss gehalten. Die Farbwahl deutet an, dass dies Orte waren, wo Bonhoeffer und viele andere Frauen und Männer unvorstellbarer Gewalt ausgesetzt waren.

Während das Hausgefängnis der Gestapo-Zentrale, das Konzentrationslager Buchenwald und das Konzentrationslager Flossenbürg heute öffentlich zugängliche Gedenkstätten sind, ist das Wehrmachtsuntersuchungsgefängnis Tegel noch immer ein Gefängnis. Der Gefängnistrakt, in dem Bonhoeffer 18 Monate festgehalten wurde, hat die Zeit praktisch unverändert überstanden. «Bonhoeffer würde sich ohne Mühe noch immer im Gefängnis zurechtfinden», meinte der Gefängnispfarrer der heutigen Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel bei meinen Besuch. Wegen polizeilichen Weisungen war mir in der JVA Tegel das Fotografieren nur ganz eingeschränkt erlaubt.

Den Fotografien sind Zitate von Dietrich Bonhoeffer zur Seite gestellt. Sie stehen auf verschiedene Weise in Bezug zu den auf den Bildern dargestellten Lebensstationen: Zum Teil sind es Worte, die Bonhoeffer an den betreffenden Orten gesagt hat, zum Teil sind es aber auch Worte, die angesichts des an diesen Orten Erlebten und Erlittenen noch einen viel tieferen Sinn erhalten.

Das Buch erhält ausserdem zu jeder Station kurze biografische Skizzen, welche die ausgewählten Orte in die Biografie Bonhoeffers einordnen.

Preis: CHF 35.00

Loading Updating cart…

Unterrichtseinheit Janusz Korczak

Eine Unterrichtseinheit für die Oberstufe von Schule und Kirchlicher Unterweisung (KUW) zum polnisch-jüdischen Pädagogen, Schriftsteller, Kinderarzt und Leiter von Waisenhäusern, Janusz Korzcak. Die Einheit bearbeitet die Themen Kinder, Kinderrechte, Sinn des Lebens, Beten, Verhältnis Christentum-Judentum, Shoa/Holocaust, Antisemitismus, Hoffnung.

Additional DescriptionMore Details


Zielgruppe: Mittel- und Oberstufe der kirchlichen Unterweisung (KUW) und Schule
Themen: Kinder, Kinderrechte, Sinn des Lebens, Beten, Verhältnis Christentum-Judentum, Shoa/Holocaust, Antisemitismus, Hoffnung

Umfang: 20 A4-Seiten (plus 85 Seiten Materialien auf einer beigelegten CD-ROM zum Ausdrucken)

Erscheinungsjahr: 2011

Autor: verfasst und zusammengestellt von Hannes Liechti (Musikwissenschaftler und Journalist)
Herausgeberin: Kirchgemeinde Bern-Johannes

Die Unterrichtseinheit zu Janusz Korczak enthält eine Fülle von Materialien, die frei kombiniert werden können und bringt den Jugendlichen einen eindrücklichen Kämpfer für Gerechtigkeit mit Ecken und Kanten nahe.

Stimmen zur Unterrichtseinheit

«Mit beeindruckender Professionalität präsentiert Hannes Liechti in der Unterrichtseinheit geschichtliche und biographische Hintergründe zu Janusz Korczak. Vor allem leistet der Autor eine sehr gut umsetzbare didaktische Aufbereitung der Thematik.»
Felix Studer, lic. phil., Dozent für Katechetik und Religionspädagogik am Theologisch-Diakonischen Seminar (TDS) Aarau

«Die Begeisterung über die sehr praxis-orientierte Unterrichtseinheit ‚Alle Tränen sind salzig‘ nimmt noch weiter zu, je länger ich mich damit beschäftige. Die Fülle an methodisch-didaktischen Impulsen und all die Angaben von Büchern und Filmen erleichtern mir die Vorberitung für die KUW der 8. Klasse sehr.»
Susanne Habegger, Katechetin, Kirchgemeinden Bätterkinden und Herzogenbuchsee

Preis: CHF 20.00

Loading Updating cart…

Unterrichtseinheit Sophie Scholl

Eine Unterrichtseinheit für die Oberstufe von Schule und Kirchlicher Unterweisung (KUW) zur deutschen Widerstandskämpferin Sophie Scholl und zum Freundeskreis der Weissen Rose. Die Einheit bearbeitet die Themen Widerstand, Gerechtigkeit, Glaube, Beziehungen & Freundschaft, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg.

Additional DescriptionMore Details


Zielgruppe: Oberstufe der kirchlichen Unterweisung (KUW) und Schule (vereinfacht auch für die Mittelstufe einsetzbar)
Themen: Widerstand, Gerechtigkeit, Glaube, Beziehungen & Freundschaft, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Umfang: 72 Seiten inkl. genaue Unterrichtsplanung und Zugangscode für den Download von zusätzlichen Unterrichtsmaterialien. Inkl. DVD «Allen Gewalten zum Trotz» und Theaterzeitung.

Erscheinungsjahr: 2013

Autorin: verfasst und zusammengestellt von Noemi Scheurer (Maturaarbeit am Gymnasium Hofwil)
Redaktion: Hannes Liechti, Jürg Liechti-Möri
Herausgeberin: Kirchgemeinde Bern-Johannes, Theaterensemble Johannes

Auszug aus der Unterrichtseinheit von Jürg Liechti-Möri:
Fünf Gründe, Jugendlichen in der Schule oder der KUW von Sophie Scholl zu erzählen

Anlässlich des 70. Todestages der Geschwister Scholl am 22. Februar 2013 hat das Theaterensemble Johannes eine Unterrichtseinheit für die kirchliche Unterweisung und die Schule zur deutschen Widerstandskämpferin Sophie Scholl konzipiert. In fünf Blöcken lernen die Schüler und Schülerinnen eine spannende Persönlichkeit kennen, die sich von der anfänglich begeisterten Anhängerin des nationalsozialistischen Bundes Deutscher Mädel BDM zur engagierten und eindrücklichen Widerstandskämpferin entwickelt hat. Ein wichtiger Teil ist dabei die Aktualisierung in die Gegenwart und die Auseinandersetzung mit dem Thema «Widerstand heute» anhand des honduranischen Jugendradios «La Voz de Zacate Grande».

Stimmen zur Unterrichtseinheit

«Die Unterrichtseinheit bietet eine grosse Vielfalt an Ideen und Anregungen, mit denen sich – dem Standort der Lernenden angemessen – nachhaltiger Unterricht gestalten lässt; zudem finden sich in ihr auch die wesentlichsten Hintergrundmaterialien und genügend Links – auch zu aktuellen Widerstandskämpfen.»
Vesna Bechstein, Lehrerin Sekundarstufe I, Bern

«Die Unterrichtseinheit zu Sophie Scholl ist sehr fundiert, pädagogisch gut durchdacht und sehr gut im Konfunterricht umsetzbar; sowohl 1:1 als auch so, dass Elemente daraus mit andern Themen verbunden und weiter vertieft werden konnten.»
Lukas Mühlheim Schmocker, Pfarrer, Kirchgemeinde Steffisburg

Preis: CHF 20.00

Loading Updating cart…