Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer

Das Fotobuch «Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer» erinnert mit Fotografien und Zitaten an Leben und Werk von Dietrich Bonhoeffer. Die Fotografien sind auf einer eigens dafür unternommenen Rundreise vom 21. Juli bis 3. August 2010 entstanden. Das Buch wurde als Abschlussarbeit am Gymnasium Kirchenfeld in Bern eingereicht und 2011 mit dem Berner Theologiepreis ausgezeichnet.

Autor: Jonathan Liechti

Die fotografische Arbeit eignet sich sowohl für die Arbeit mit Jugendlichen als auch als Arbeits- oder Andachtsbuch für Erwachsene.


Beispielseite 1 | Beispielseite 2

Für die 40 Fotografien wurden zehn Orte ausgewählt, die in den letzten 15 Lebensjahren von Dietrich Bonhoeffer eine wichtige Rolle spielten. Sie zeigen einerseits Orte, wo Bonhoeffer als Pfarrer und Theologe für eine mutige Kirche eintrat und mit Gesinnungsgenossen an Umsturzplänen gegen Hitler arbeitete. Andererseits dokumentieren sie Bonhoeffers Leidensweg durch die Gefängnisse und Konzentrationslager der Nationalsozialisten bis zu seiner Hinrichtung am 9. April 1945 im KZ Flossenbürg.

Die Bilder, die den Weg von Dietrich Bonhoeffer durch die Orte des nationalsozialistischen Terrors darstellen, sind bewusst schwarz-weiss gehalten. Die Farbwahl deutet an, dass dies Orte waren, wo Bonhoeffer und viele andere Frauen und Männer unvorstellbarer Gewalt ausgesetzt waren.

Während das Hausgefängnis der Gestapo-Zentrale, das Konzentrationslager Buchenwald und das Konzentrationslager Flossenbürg heute öffentlich zugängliche Gedenkstätten sind, ist das Wehrmachtsuntersuchungsgefängnis Tegel noch immer ein Gefängnis. Der Gefängnistrakt, in dem Bonhoeffer 18 Monate festgehalten wurde, hat die Zeit praktisch unverändert überstanden. «Bonhoeffer würde sich ohne Mühe noch immer im Gefängnis zurechtfinden», meinte der Gefängnispfarrer der heutigen Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel bei meinen Besuch. Wegen polizeilichen Weisungen war mir in der JVA Tegel das Fotografieren nur ganz eingeschränkt erlaubt.

Den Fotografien sind Zitate von Dietrich Bonhoeffer zur Seite gestellt. Sie stehen auf verschiedene Weise in Bezug zu den auf den Bildern dargestellten Lebensstationen: Zum Teil sind es Worte, die Bonhoeffer an den betreffenden Orten gesagt hat, zum Teil sind es aber auch Worte, die angesichts des an diesen Orten Erlebten und Erlittenen noch einen viel tieferen Sinn erhalten.

Das Buch erhält ausserdem zu jeder Station kurze biografische Skizzen, welche die ausgewählten Orte in die Biografie Bonhoeffers einordnen.

Preis: CHF 35.00

Loading Korb anpassen...