Patronatskomitee: Mitglieder gesucht!

Wir suchen 50 bis 100 Personen, die dem Patronatskomitee Theaterensemble Johannes beitreten möchten. Als Mitglied des Patronatskomitees unterstützt Du unser Theaterprojekt mit einem einmaligen finanziellen Beitrag. Warum Du Patron*in werden solltest, erfährst Du hier.

Direkt online spenden | Anmeldeformular | Mitglieder Patronatskomitees

«Mich überzeugt der Mut des Theaterensembles Johannes, ethische Fragen zu thematisieren, die sowohl in der Bibel wie auch in unserer heutigen Zeit relevant sind. Die Stücke sind aufwändig recherchiert und die Projekte prägende Erlebnisse für die Laiendarstellenden. In den letzten zehn Jahren hat sich dieses Ensemble seinen eigenen Platz im Bereich des Jugendtheaters in der Stadt Bern erarbeitet und verdient» (Jenni Arne, Choreografin und Tänzerin)

40 Mitwirkende, 1’000 Zuschauer*innen an sechs Aufführungen, darunter 31 Schul- und KUW-Klassen, 20’000 Franken Kollekte für Friedens- und Flüchtlingsprojekte der Kirche der Geschwister in Nigeria (Ekklesiyar Yan’uwa a Nigeria, EYN – Partnerin von Mission 21) : Diese Zahlen beschreiben das letzte Theaterprojekt «Exodus» nur ansatzweise. Nicht nur trug das Stück zur kritischen Auseinandersetzung mit religionsverbindenden Themen bei, auch war die Erarbeitung des Theaters für alle Ensemblemitglieder von unschätzbarem Wert:

«Ich habe gelernt, nicht aufzugeben, voll und ganz bei der Sache zu sein und sich nicht von andern verunsichern zu lassen. Ich merkte auch wie wichtig die Körpersprache ist: Damit kann man sehr viel ausdrücken», so eines der Mitglieder.

Theaterensemble Johannes 2019

Im Herbst 2021 bringt das Theaterensemble Johannes zusammen mit dem HipHop Center Bern sein neues Mundarttheaterstück «Genug geredet, steht jetzt auf! Eine Demo fürs Klima» auf die Bühne (siehe Informationen zum Stück hier). Getreu seinen Grundsätzen fördert das Theaterensemble Johannes auch mit der diesjährigen Theaterkollekte Projekte, «die Kinder, Jugendliche oder Erwachsene in ihrem Kampf für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung unterstützen». In diesem Zusammenhang werden wir Klimaprojekte in Nigeria (Mission 21) und in der Schweiz unterstützen.

Für alle Beteiligten ist das Theaterprojekt mit einem grossen zeitlichen Aufwand verbunden. Die Ensemblemitglieder investieren rund vier Wochen ihrer Freizeit in die Theaterarbeit. Zwischen 500 und 1’000 Stunden wenden jene Ensemblemitglieder auf, die an der Regie, der Organisation und der Theaterzeitung arbeiten. Obwohl der Grossteil des Engagements unentgeltlich geleistet wird, ist es in bestimmten Fällen unumgänglich, Entschädigungen auszuzahlen. Dazu kommen u.a. Kosten für Bühnenbild, Beleuchtung, Kostüme und Requisiten.

Trotz der grosszügigen Unterstützung der Kirchgemeinden im Berner Nordquartier und den Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn weist unser Budget noch immer ein Defizit von rund 10’000 CHF aus. Um diesen Betrag zu decken, bilden wir wie in den Vorjahren ein Patronatskomitee. Als Mitglied des Patronatskomitees Theaterensemble Johannes verpflichtest Du Dich einzig zu einem einmaligen finanziellen Beitrag von 100 oder 200 CHF. Du unterstützt damit ein lokales Theaterprojekt, aber auch Klimaprojekte in Nigeria und in der Schweiz.

Weiterführende Informationen findest Du auf dieser Website, unter anderem die Grundsätze des Theaterensembles. Es würde uns sehr freuen, wenn Du Patron*in unseres neuen Theaterprojekts wirst und so unsere Arbeit mitträgst. Die Ensemblemitglieder werden sich freuen am Gemeinschaftsgefühl, dem Schauspiel und dem Applaus – in Nigeria und in der Schweiz aber kann das Projekt «Genug geredet, steht jetzt auf!» noch weit mehr bewirken.

zu den Mitgliedern des Patronatskomitees

Anmeldeformular Patronatskomitee

direkt online Spenden? Bitte benutze diesen Link!

    Ich/wir trete/n dem Patronatskomitee Theaterensemble Johannes bei und unterstütze/n dieses im Blick auf das neue Projekt «Exodus» mit einem einmaligen finanziellen Beitrag von

    CHF

    Kontaktangaben

    Vor- und Nachname 1*
    Vor- und Nachname 2
    Strasse, Nr.*
    PLZ, Ort*
    E-Mail-Adresse*
    Telefon-Nummer*

    Ich/wir sind einverstanden, dass mein/unsere Name/n auf der Website und in der Theaterzeitung genannt wird/werden: JaNein

    Bemerkungen

    Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden

    Abschliessen: