Blog: Kick-Off

Am Samstag-Morgen starteten wir das Theaterprojekt in einem Zoom-Meeting. Da es viele neue Teilnehmer gab, starteten wir, indem wir uns einander vorstellten. Es wurden generelle Informationen und auch Rollenvorschläge an uns weitergegeben.

Einige Stunden später versammelten sich alle unter 20 Jährigen im Kirchgemeindehaus Johannes. Es war aufs Neue lustig, die einzelnen Schauschpielerinnen und Organisatoren kennenzulernen, da wir meist andere Erwartungen der Grösse voneinander hatten.

Die Versammlung begann mit einigen Kennenlern- und Bewegungsspielen. Danach fingen wir an, in kleinen Gruppen, jeweils 30 Minuten, Fähnlein für den Klimastreik am 21. Mai zu gestalten, Improvisationsübungen zu theatern und eine erste Szene über Greta zu spielen. Während den Aktivitäten durften wir eine Pause machen, Glace essen und uns mit den anderen unterhalten.

Die Zeit verflog viel zu schnell und wir kamen am Ende an. Wir spielten noch einige lustige Abschiedsspiele mit allen zusammen, bis die Zeit schlussendlich doch vorbei war.

Julia, 14

Fotos: Lorenz Jost, Kira Jakob